Port d’Andratx / Puerto de Andratx

Ursprünglich war Port d’Andratx ein kleines Fischerdorf in malerischer Umgebung. Mittlerweile hat es sich zu einem beliebten Ferienort mit einem großen lebhaften Yachthafen entwickelt.

Es ist möglich, Boote in allen Größen, mit und ohne Besatzung zu mieten.

Es gibt viele gemütliche Restaurants und Cafés im Freien entlang der Hafenpromenade, die mit mallorquinischer Küche, edlem Wein und Blick aufs Wasser locken. Mallorcas Küche wird stark von der katalunischen Esskultur beeinflusst. Muscheln, Tintenfisch und Fisch sind regelmässige Zutaten in den Gerichten.

Für ein reges Nachtleben nach dem Essen sorgt die Diskothek in der Stadt.